„Briefmarathon 2020“ – „Ein Licht in dunklen Zeiten anzünden!“

Auch in diesem Jahr haben wir am Briefmarathon von Amnesty International teilgenommen. Aus der Schulgemeinschaft haben sich viele bei der Aktion "Schreib für die Freiheit - Dein Brief kann Leben retten" beteiligt. Nach Informationen zu den 10 Einzelfällen, die in diesem Jahr ausgewählt waren, setzten Schülerinnen und Schüler, sowie etliche Lehrkräfte, sich mit ihrer Unterschrift für die Einhaltung der Menschenrechte in unter anderem Pakistan, Chile, Türkei und Algerien ein. Die über 750 dabei gesammelten Briefe werden nun an die Amnesty-Zentrale nach Berlin weitergeleitet mit der Hoffnung, dass sich für einige zu Unrecht verfolgte Menschen die Gefängnistüren öffnen.

 

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung der Informationen für Sie. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.