IPS Logo   Schild Europaschule   AbiBacLogo   certilingua logo   Schule ohne Rassismus.svg   RTEmagicC Logo Medienscout 02.png       Logo Jugend debattiert   

   

Aktuelles:

Corona-Selbsttests für Schüler*innen  

   

Informatik-Profil-Schule  

IPS Logo

Wir entwickeln im Auftrag des Ministeriums für Bildung mit 9 anderen Gymnasien in Rheinland-Pfalz Konzepte und Prozesse zur altersgemäßen Einführung von Informatik ab der Klasse 5, die an andere Gymnasien weitergegeben werden und Breitenwirkung entfalten sollen. Hier finden Sie weitere Informationen:

   

Änderung des Unterrichtsbetriebs

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

aufgrund der örtlichen Infektionslage wurde durch die Stadt Ludwigshafen eine Änderung des Unterrichtsbetriebs festgelegt.

Entsprechend des geltenden Corona-Hygieneplans für die Schulen in Rheinland-Pfalz findet der Unterricht an allen weiterführenden Schulen im Stadtgebiet ab Montag, dem 19. April 2021 bis auf Weiteres ausschließlich als „Fernunterricht“ statt (temporäre Schulschließung, Szenario 3). Wie gewohnt werden wir auch im Fernunterricht nach dem gültigen Stundenplan unterrichten (Zeitraster wie in WebUntis angezeigt). Stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Kinder am Unterricht mit Mikrophon und Kamera teilnehmen können.

Eine schulische Notbetreuung wird eingerichtet. Die Anmeldungen für die Notbetreuung erfolgen über das Sekretariat.

Klassenarbeiten und Kursarbeiten finden in dieser Phase des Fernunterrichts nicht statt.

   

Auf nach Europa! Das Geschwister-Scholl-Gymnasium wurde als „Erasmus+“-Schule akkreditiert 

bigbanner

Als Schülerin oder Schüler oder auch als Lehrerin oder Lehrer in ein anderes EU-Land reisen? Sich selbst und die eigene Schule dabei weiterzuentwickeln? Neues kennenzulernen und Vorurteile abzubauen? Europa nicht nur erlernen, sondern auch erleben? All das wird künftig am Geschwister-Scholl-Gymnasium möglich sein.  

Wir haben uns im Herbst 2020 um eine Akkreditierung als „Erasmus+”-Schule beworben und sind nun erfolgreich angenommen worden. Als akkreditierte Schule haben wir für die kommenden 7 Jahre die Möglichkeit, vielfältige Aktivitäten im und mit dem europäischen Ausland durchzuführen, wobei diese von der EU finanziert werden.  

Die Akkreditierung kann man als eine Art Mitgliedschaft bei „Erasmus+” verstehen. Im Vergleich zu früheren „Erasmus+”-Projekten ist die Beantragung von Fördermitteln für Reisen und Aktivitäten im europäischen Ausland für unsere Schule nun deutlich vereinfacht, um internationale Begegnungen und interkulturellen Austausch zu ermöglichen. Konkret bedeutet das, dass neue Aktivitäten durchgeführt und finanziert werden können. Aber auch für bestehende Schulfahrten, welche Begegnungen mit Partnerschulen beinhalten, besteht die Möglichkeit einer Förderung durch „Erasmus+”. 

Ziel ist es, die interkulturellen Kompetenzen der Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerinnen und Lehrer zu fördern, besonders begabte Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und die Medienkompetenz sowie die digitale Bildung zu fördern. Demokratieförderung und das Handeln im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit sind weitere Schwerpunkte. 

Das französisch-bilinguale Profil des Geschwister-Scholl-Gymnasiums kann zudem im Rahmen von „Erasmus+” weiter ausgebaut werden. Als akkreditierte Schule können insbesondere Gruppenaustausche von Schülerinnen und Schülern, aber auch individuelle Schüleraustausche gefördert werden. Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, Hospitationen an Partnerschulen und Fortbildungen in einem anderen europäischen Land durchzuführen.  

Durch die umfassenden Fördermöglichkeiten möchte unsere Schule es auch Schülerinnen und Schülern aus Familien mit eher geringen finanziellen Mitteln ermöglichen, an diesen Projekten teilzuhaben, da von nun an die Finanzierung internationaler Aktivitäten über das „Erasmus+”-Programm laufen kann. 

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium hat als akkreditierte „Erasmus+”-Schule die Möglichkeit, bestehende Schwerpunkte und das schuleigene Profil zu stärken und weiterzuentwickeln, um noch europäischer zu werden. Denn nur wer Europa erlebt, kann auch sich selbst als Europäer wahrnehmen. 

Letztlich wollen wir auch dem Max-Planck-Gymnasium in Ludwigshafen zur ebenfalls erfolgreichen Akkreditierung gratulieren. 

   

Großartige Erfolge bei JUGEND MUSIZIERT 2021

Wir gratulieren unseren Nachwuchs-Musiker*innen für das fantastische Abschneiden beim Wettbewerb JUGEND MUSIZIERT Rheinland-Pfalz, der im März 2021 digital ausgetragen wurde:

Mariana Patino Ley

Altersgruppe III

Blockflöte (solo)

1. Preis

Elias Porsche

Altersgruppe III

Violoncello

2. Preis

Pia Germeyer   

Altersgruppe III Klavier 2. Preis

Charlotte Ducke

Altersgruppe IV

Querflöte

2. Preis

Emily To

Altersgruppe IV

Klavier (Begleitung)

1. Preis

Marlene Völkel

Altersgruppe IV

Gitarre

1. Preis

Emily To

Altersgruppe V

Klavier

1. Preis

Marlene Völkel drücken wir die Daumen, denn sie ist zur Teilnahme am Bundeswettbewerb qualifiziert.

   

Schöner Erfolg beim Jugend-Kunstpreis Rheinland-Pfalz

Wir freuen uns mit Julienne Stein (MSS 11), die am 07.06.21 mit dem 10. Alexandra-Lang-JugendKunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz 2020/21 zur Förderung künstlerisch hochbegabter Jugendliche ausgezeichnet wird. Herzlichen Glückwunsch!

   

Hygiene-Maßnahmen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts liegen die schuleigene Hygieneordnung und der Gebäudenutzungsplan in überarbeiteter Fassung vor.

Aus hygienischen Gründen empfiehlt es sich, mehrere Atemschutzmasken mitzuführen. Gerade wenn eine Maske während eines Schultages durchfeuchtet wird, muss sie ausgetauscht werden. Die Masken dürfen nicht durch Visiere ersetzt werden.
Da die bereits etablierte Praxis des regelmäßigen Lüftens der Unterrichtsräume auch bei fallenden Temperaturen beibehalten wird, sollte auf entsprechende, warme Kleidung geachtet werden.
 

(Stand 5.3.21)

   

Anzeige von Abwesenheiten

Liebe Eltern,

wenn Sie uns zukünftig mitteilen wollen, dass Ihre Kinder den Unterricht nicht besuchen können, machen Sie dies bitte bevorzugt über E-Mail und benutzen Sie dabei die Mailadresse  abwesenheiten@schollonline.de. Sie erleichtern unserem Sekretariat sehr die Arbeit, wenn Sie in der Betreffzeile den Namen und die Klasse Ihres Kindes angeben; im Text sollte dann der Grund aufgeführt werden und eine aktuelle Telefonnummer, unter der wir Sie an diesem Tag erreichen können.

Wenn Ihr Kind wieder am Unterricht teilnimmt, geben Sie ihm bitte dann wie gewohnt die von Ihnen unterschriebene Entschuldigung mit.

   

Geschwister-Scholl-Gymnasium, Ludwigshafen (Allemagne)  frankreich

Voici, des informations sur notre lycée et sa localisation géographique.

Notre établissement scolaire est situé dans le sud de Ludwigshafen. Le Lycée mixte Geschwister Scholl a environ 1000 élèves  de la classe 5 à la classe 13 terminale . Les cours commencent à 8 heures et se terminent  entre  13h10 et 16h30.

Nous nous sentons proches du patronyme de notre lycée, Hans et Sophie Scholl, deux jeunes gens  qui ont courageusement combattu la terreur nationalsocialiste. C'est pour cela qu'ils ont été exécutés le 22 février 1943. Nous ressentons comme notre devoir d'honorer par notre pensée leur résistance  à un État totalitaire , orienté vers des valeurs humanitaires et de vivre ces valeurs au sein de notre  communauté scolaire. Cela se manifeste aussi dans le fait que nous faisons partie du  réseau „École sans racisme- École de courage“ et que nous avons un goupe très actif d'“Amnesty-International“ dans notre lycée. Des séminaires politiques, des rencontres avec des victimes de régimes despotiques et de nombreuses autres activités manifestent l'engagement des élèves et des professeurs.

Un de nos objectifs est de développer la sensibilité pour un pluralisme culturel dans une  intégration européenne croissante. C'est pour cela que le plurilinguisme est un de nos objectifs . Pour atteindre cet objectif durablement  nous nous sommes fait certifier entre autres comme établissement Certilingua. Nous proposons à côté de l'anglais le français comme première langue  vivante en classe 5. A partir de la sixième il est possible de prendre l'anglais, le français ou le latin comme seconde langue. A partir de la classe 9 il est possible de prendre  en option l'espagnol ou le japonais comme troisième langue vivante. Quelques élèves passent à côté de l'Abitur allemand le Baccalauréat français. Dans cette  section  les élèves intéressés peuvent suivre des cours de géographie en français à partir de la classe 7 et d'histoire à partir de la classe 9, ceci jusqu'au Baccalauréat s'ils le souhaitent. Nous avons des contacts  intenses et des échanges d'élèves avec nos partenaires de Bischheim, Lauterbourg, Forbach et Lorient, qui motivent sans cesse pour nous intéresser à la langue et à la culture de notre pays voisin.  A côté de cela nous proposons des voyages de classe dans de nombreux pays d'Europe tels l'Irlande, l'Italie et l'Espagne.

Beaucoup de nos élèves s'engagent de plus dans des groupes de travail;  ceux-ci sont proposés dans le domaine artistique, dans les Sciences de la Vie et de la Terre et dans le domaine des techniques de la communication. Les concerts et les représentations théâtrales  réguliers, perçus comme des moments marquants par notre communauté scolaire,  définissent notre profil. Les élèves doués pour les matières scientifiques peuvent participer au concours „La jeunesse fait de la recherche“, qui a déjà doté nos élèves de nombreux prix. Notre Atelier de robotique a pu se qualifier et remporter des victoires  ces dernières années.

Pendant ce temps l'équipe pédagogique de sport réussit à amener nos élèves a rendre populaire notre lycée par le football et l'aviron.

La ville de Ludwigshafen où se trouve notre lycée ,située dans l''État Fédéral de Rhénanie-Palatinat, a environ 165 000 habitants . Elle est, après Mannheim qui se trouve sur la rive droite du Rhin , la deuxième ville de la région métropolitaine Rhin-Neckar. On atteint la frontière française en guère plus d'une demi-heure. Ludwigshafen est le siège de la BASF, la plus grande multinationale de la chimie. Le site de production localisé ici est le plus grand site chimique existant, qui s'étend sur plus de 10 km carrés. La production automobile joue aussi un rôle important. Dans notre ville voisine Mannheim on trouve la production d'omnibus  Mercedes. Ludwigshafen est une ville ouverte et, comme elle offre une multitude d'emplois,  on y trouve des habitants de tous les pays, soit un tiers de sa population avec des racines étrangères.

La région autour de Ludwigshafen est  connue pour ses vins excellents  et sa gastronomie. C'est une région avec de nombreux villages et  des petites villes, des forêts mixtes étendues, des ruines féodales romantiques et des églises imposantes dominées par la cathédrale de Spire à 15 km. Bien que conçue comme lieu de tombeau de la dynastie impériale der Salier, y reposent aussi des souverains Staufer et Habsbourg. Cette église, la plus grande église romane du monde conservée, occupe une position particulière comme héritage culturel mondial de l'UNESCO.

 Keil

Rüdiger Keil, OStD, Proviseur

   
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung der Informationen für Sie. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.