Fußball: WK III Mannschaft verliert Halbfinale knapp

Am Mittwoch, den 03.04.2019 spielte unsere WK III-Mannschaft im Halbfinale um den Einzug in den Regionalentscheid. Unser Gegner war das Otto-Schott-Gymnasium aus Mainz. In einem packenden Spiel erwischte unsere Mannschaft einen katastrophalen Start. Bereits nach sieben Minuten lagen wir mit 0:3 zurück. Die zwei Mainz 05-Spieler des Gegners spielten Katz und Maus mit uns. Aber unsere Mannschaft kämpfte sich beeindruckend in das Spiel zurück und konnte durch Tore von Guiseppe Sestito und Samy Tirech (2) ausgleichen. In einem jetzt ausgeglichenen Spiel setzten wir der individuellen Klasse des Gegners eine starke kämpferische und spielerische Mannschaftsleistung entgegen. Im weiteren Verlauf wechselte die Führung bis zum 6:5 eine Minute vor Schluss für Mainz. Doch auch diesen Schock steckte die Mannschaft weg und schaffte tatsächlich mit der Schlusssekunde den Ausgleich. Die weiteren Tore erzielte alle Guiseppe Sestito. In der Verlängerung mussten wir leider aufgrund eines Platzverweises in Unterzahl agieren und hatten somit nichts mehr entgegenzusetzen, so dass wir uns trotz starker Leistung am Ende mit 8:6 geschlagen geben mussten. Trotz des Ausscheidens war dies wieder ein Erfolg mit zwei gewonnen Turnieren. Vielen Dank an alle Kolleginnen Kollegen für die Zusammenarbeit!

Für das GSG spielten:

David Blasquez (TW), Leo Zikora, Emanuel Zikora, Ayoub Alami, Nelson Maduka, Khalid Balisani, Max Stüwe, Emin Cakmak, Guiseppe Sestito, Samy Tirech, Yannick Yompang, Gabriele Giannetta

Gez. Lackmann

   
© ALLROUNDER