Der Verein der Freunde

Es ist eine traurige aber leider wahre Tatsache: den Schulen fehlt es überall an Geld, und zwar teilweise für ganz elementare Dinge, die für einen sinnvollen und interessanten Unterricht eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollten.

Deshalb hat es sich der Verein der Freunde des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zur Aufgabe gemacht, die Anschaffung von Lehrmaterialien für die verschiedensten Fachbereiche sowie die Durchführung von Veranstaltungen finanziell zu unterstützen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1972 unter dem Vorsitz von Dr. Marcel Münster hat der Verein mit seinen derzeit ca. 350 Mitgliedern insgesamt über 200.000 € eingenommen - und natürlich auch wieder ausgegeben, um einen zeitgemäßen Unterricht zu unterstützen. Aber wir möchten nicht nur als Geldumschlagstelle, sondern als Informations- und Ideenbörse fungieren und mit unserem persönlichen Einsatz schulische Aktivitäten auch außerhalb des Unterrichts unterstützen.

Für eine lebendige Schule, in der "engagiertes Miteinander" nicht zur werbewirksamen Floskel verkommt.

Für all das bedarf es nicht nur einer Menge Geld und Ideen, sondern auch einer Menge Menschen, die mit Interesse und Verständnis diesen wichtigen Abschnitt im Leben unserer Kinder begleiten - Freunde eben.

Auf diesen Seiten haben Sie auch die Möglichkeit unserem Verein beizutreten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.

 

Für den Verein der Freunde

Dietmar Breininger, Vorsitzender und

Maria Teresa Storch de Gracia,stellv. Vorsitzende