Die Projekttage am GSG 2017

Die Projekttage finden von Montag, den 26.6.2017, bis zum Donnerstag, den 29.6.2017 statt.

Es werden bis zu 48 Projekte angeboten. Da ist für jeden etwas dabei. Sowohl in der sportlichen Szene bis hin zur Gestaltung von Schulräumen. Viel Spaß beim Lesen der kurzen Projektbeschreibungen.

 

Projektbeschreibungen von: Niar Abas, Aland Ahmed, Eyhem Kanber (alle 7a), Justin Werle, Leon Züfle (alle 7c), Fabian Berger, David Heines, Florian Unger, Jannick Rieger, Jan Sitter, Heiko Thomas (alle 7d)

 

Von Rittern und Burgfräulein :

In diesem Projekt geht es um das Verhalten im Mittelalter. Man lernt dort Sachen, die man normalerweise nicht in der Schule lernt. Die Schüler lernen nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Wenn die Kinder wollen, können sie sich auch entsprechend kleiden. Zwischendurch basteln sie Helme und Wappen. Am letzten Tag  machen sie zusammen einen mittelalterlichen Tanz. Diesen werden sie auch am Sommerfest  (29.06.2017) aufführen .

Das Ziel der Lehrerinnen ist es, dass die Kinder mehr über das Mittelalter lernen. [Raum 127 | Fr. Price , Fr. Ackermann ]

 

Gedächtnistraining:  

Im Projekt Gedächtnistraining geht es darum, dass die Kinder sich besser und schneller Sachen merken können. Sie lernen Methoden, wie zum Beispiel das Mastersystem, etc.

Die Schüler sind der Meinung, dass sie Fortschritte gemacht haben. Sie haben auch Spaß dabei – das ist ja das Wichtigste. Aber am meisten gefallen ihnen die Tricks.

Wir haben zwei Teilnehmer, Pascal Edelmann und Tobias Ahnsorge, interviewt. Die beiden haben gesagt: „Es ist dort sehr lustig und macht auch ziemlich Spaß. Wir haben auch gelernt, wie wir am besten Vokabeln, Texte, usw. lernen können.

[Raum 315 | Hr. Schön ]

 

Badminton :

Im Projekt Badminton können die Schüler frei Badminton spielen. Aber die meisten Schüler haben das Projekt gewählt, weil sie in ihrer Freizeit selbst Badminton oder Tennis spielen. Für die Schüler/innen, die noch nie Badminton gespielt haben, ist das Ganze auch spannend. Die neuen Tricks, die sie lernen, können sie anwenden, indem sie miteinander spielen. Die Lehrerin zeigt ihnen alle Tricks.

[Turnhalle | Fr. Braun-Ohmer ]

 

Verschönerung des Aufenthaltsraums :

Im Projekt Verschönerung des Aufenthaltsraums dürfen die Kinder den Aufenthaltsraum der Orientierungsstufe verschönern. Sie dürfen z.B. die Möbel anmalen oder die Gegenstände umstellen. Das Ziel der Lehrer und der Kinder ist es, den Aufenthaltsraum von einem Mehrzweckraum zu einem schönen Raum für die fünfte und sechste Klasse zu gestalten. Den Kindern macht die Arbeit sehr viel Spaß, auch wenn sie ein wenig anstrengend ist. Die Kinder würden das Projekt wieder wählen und auch weiter empfehlen. Am Freitag kann sich jeder den verschönerten Raum anschauen.

[Aufenthaltsraum | Hr. Gress , Fr. Hoffmann ]

 

Handball :

Im Projekt Handball lernen die Kinder zu spielen.

Den Kindern macht es Spaß, denn sie können als Team spielen oder alleine Tricks üben. Dies ist aber nur für Mädchen. Eine gute Gelegenheit, um als Mädchen Handball zu lernen. In erster Linie wird das Projekt von zwei Schülerinnen aus der 10. und 11. Jahrgangsstufe geleitet, wobei die Teilnehmerinnen in den Klassen 5-8 sind.

[Hr. Schappert |Sporthalle ]

 

Theater :

Im Projekt Theater lernen die Kinder laut zu sprechen, nicht mit dem Rücken zu den Zuschauern zu stehen etc…

Aber am meisten macht es ihnen Spaß sich entsprechend zu kleiden oder zusammen als Gruppe Szenen zu spielen oder zu erfinden. Im Projekt sind nur Mädchen. Als wir ein paar Mädchen gefragt haben warum sie das Projekt gewählt haben und ob es ihnen Spaß macht, haben manche gesagt : „Ja, uns macht es Spaß . Und wir haben das Projekt gewählt , weil wir in z.B. Referaten und anderem besser werden wollen.“  Die Lehrerinnen haben dieses Projekt gemacht, weil sie selber Theater machen und es Kindern beibringen wollen. „Unser Ziel ist es, dass es den Kindern Spaß gemacht hat und die eigene Wahrnehmung zu schulen. Wir experimentieren auch sehr viel rum. Sehr vieles kann man auch in den normalen Unterricht mitnehmen und das finden wir gut. Wenn man bei Referaten und anderem nicht der Beste ist oder man Spaß am Theater spielen hat, dann ist das das perfekte Projekt .

[Raum 221B | Fr. Handstein , Fr. Kistenmacher-Dörr ]

 

Sagen :

In dem Projekt „Sagen“ lernen die Kinder mehr über die griechischen Geschichten. Sie schauen Filme oder machen schöne Plakate. Den Kindern macht es Spaß und sie finden es auch sehr interessant. Als wir die Lehrerin gefragt haben was ihr Ziel bei dem Projekt ist, hat sie geantwortet : „Mein Ziel ist es, den Kindern mehr über die griechische Geschichte beizubringen.“

Wenn man sich für die griechische Geschichte interessiert, ist das Projekt genau das Richtige.

[Raum 314 |Fr. Ruggaber]

 

Stricken und Häkeln für Fortgeschrittene

Eldina Latifovic

„Mein Name ist Eldina Latifovic. In diesem Projekt lernen wir Stricken und Häkeln. Wir nehmen Garn, Wolle und eine Nadel in verschiedenen Größen. Diese Dinge braucht man für das Stricken und Häkeln. Das Projekt wird geleitet von Frau Walter und geht von 8-12Uhr.“

 

 

Märchen der Welt

Emanuele Zikora

„Mein Name ist Emanuele Zikora. Ich bin in dem Projekt ‚Märchen der Welt‘. Wir lesen,

schreiben eigene Märchen und spielen Spiele. Unsere Arbeit ist sehr vielfältig. Das Projekt wird von Frau Hennig und Frau Doury geleitet. Es geht von 9-13Uhr.“

 

Gestaltung von Masken

Chaynonne

„Mein Name ist Chaynonne. Ich bin in dem Projekt Gestaltung von Masken. Wir gestalten Masken und wollen sie ausstellen. Das Projekt wird von Frau Gress und Frau Serifi geleitet. Es geht von 8.30-12.30Uhr.“

 

Berlin

 „Wir sind Zwölftklässlerinnen. Wir sind in dem Projekt Berlin. Wir lernen Sachen über Berlin und möchten ein Video dazu machen und vorstellen. Das Projekt wird von Frau Franke und Herr Berst geleitet. Es geht von 8.00-12.00Uhr.“

 

Kunst des Schönschreibens

Julian

„Mein Name ist Julian. Ich bin in dem Projekt Kunst des Schönschreibens. Wir lernen dort altertümliche Schriften. Ich bin dem Projekt beigetreten um alte Schriften zu lernen. Das Projekt wird von Frau Dommasch und Frau Malnuit-Heida geleitet. Es geht von 8.00-11.30Uhr.“

 

Expresskurs Russich

Herr Doktor Nasarenko

„Mein Name ist Herr Doktor Nasarenko. Ich leite das Projekt Expresskurs Russisch. Ich bringe Schülern Russisch bei. Das Projekt wird von mir geleitet. Es geht von 8.00-12.00Uhr.“

 

Streitschlichtung

Nora

„Mein Name ist Nora. Ich bin im Projekt Streitschlichtung. Wir lernen dort wie man Streite schlichtet. Das Projekt wird von Frau Walter-Niebel geleitet. Es geht von 8.00-12.00Uhr.“

 

Happy Hour mit deiner Stimme

Emily

„Mein Name ist Emily. Ich bin dem Projekt Happy Hour mit deiner Stimme beigetreten. Wir lernen dort besser zu singen. Das ist auch mein Ziel und es macht mir Spaß. Das Projekt wird von Frau Nebel geleitet. Es geht von 8.00-12.00Uhr.“

 

Schach

Im Projekt Schach von Herrn Frenkel  üben die Schüler auf verschiedene Art und Weise das Schachspielen. Es werden auch Schachtechniken wie die Rochade geübt. Hierbei tauscht man König und Turm um den König zu schützen.

Auch du bist Europa !

In dem Projekt  „Auch du bist Europa“ von Herr Zurheide geht um Europa und die EU. Die Politikerin Jutta Steinruck war da, hat Fragen beantwortet und einen Vortrag gehalten. Unter anderem machte die Gruppe eine Umfrage auf dem Europaplatz.

Ebertpark

In dem Projekt Ebertpark von Frau Krapp geht es um den Ebertpark und dessen Natur. Unter anderem erstellt man in Gruppen ein Quiz zum Ebertpark, welches  die anderen Gruppen im Projekt lösen müssen.

Sing dich fit

In dem Projekt „Sing dich fit“ von Frau Braun geht es darum seine Stimme zu trainieren und zu verbessern. In dem Projekt singt man eher wenig klassische Musik  sondern mehr Pop-Musik

Textbearbeitung

In dem Projekt Textbearbeitung von Frau Merkel übt man die Arbeit mit Word. Unter anderem übt man mit dem Programm das Markieren in Texten.