Schülerzeitung der ANKER

Liebe Leserinnen und Leser des ANKERs, manch ein Leser stellt sich die Frage nach der Relevanz und Notwendigkeit politischer Ereignisse, die wir mitgestalten können und inwiefern sie Einfluss auf das künftige Geschehen und unsere Zukunft haben.
In der heutigen Gesellschaft werden wir mit diversen Konflikten, Phänomenen und Problemen konfrontiert, die der Jugend oft unerklärlich scheinen. Dies ist der Grund, weswegen wir uns in der Rolle der neuen Chefredaktion verpflichtet fühlen, euch, der Schülerschaft, ein wenig Licht in das Dunkel zu werfen und bezüglich 
gesellschaftspolitischer Ereignisse das Verständnis zu erleichtern.
Wir, Melda Demir und Aynur Metin, stellen euch die neue Ausgabe des Ankers vor, in welcher wir, die Anker-Redaktion, eben diese und weitere Fragen thematisieren.
Von Lehrerinterviews, die ihr so bisher nicht kanntet, bis hin zu Leitideen des Feminismus, kritischer Auseinandersetzung mit den Schülerwahlen sowie künstlerischen Eigeninterpretationen bezüglich politischer Aktualitäten und auch der Darstellung schulinterner Erfolge und Erfahrungen im Bereich der AGs bieten wir euch ein weites Spektrum an Meinungen zum Verständnis unserer heutigen Gesellschaft.
In der Hoffnung, euren Blickwinkel und Horizont zu erweitern, wünschen wir euch viel Spaß und vor allem eine kritische Selbstreflexion in einer Welt wie dieser.
Im Namen der Redaktion,
 
Melda Demir und Aynur Metin
   
© ALLROUNDER